Mobiles

 

Mobiles begünstigen die Entwicklung des Säuglings in den ersten zwölf Monaten. Die Augen werden durch das Drehen der Figuren trainiert. Der kindliche Sehapparat ist somit in der Lage, bereits erste Farbreize und einfache Bewegungsabläufe wieder zu erkennen.

 

Die Augen des Babys verfolgen gespannt die Bewegungen der Figuren, die sich über dem Bettchen drehen. Nach einer Weile beginnt es dann seine Augen zu schließen und sinkt tief ins Traumland herab.

 

ACHTUNG! Das Mobile dient der optischen Stimulation und sollte deshalb außerhalb der Reichweite Ihres Kindes befestigt werden.